Rhaunener Außensprechstunde der Caritas startet Anfang Juli

Jetzt wieder wöchentliche Beratung – Betreuungsverein macht den Auftakt

Anfang Juli nimmt die Idar-Obersteiner Caritas-Geschäftsstelle nach Pandemie-bedingter Pause wieder ihre montägliche Außensprechstunde in Rhaunen auf. Zum Auftakt am Montag, 6. Juli, geht`s um Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuungsverfügung: Ab 9 Uhr berät Ute Gutendorf vom Betreuungsverein des Caritasverbandes im katholischen Pfarrhaus St. Martin (Kirchstraße 1). Anders als gewohnt müssen derzeit allerdings Gesprächstermine vorab vereinbart werden.

Als langjährige Rechtliche Betreuerin empfiehlt Gutendorf, sich frühzeitig mit den wichtigen Dokumenten zu befassen. Wenn jemand persönliche Belange etwa wegen einer Krankheit nicht mehr selbst regeln kann, erhalten nächste Angehörige nämlich nicht automatisch die Entscheidungsbefugnis. Hat ein nicht mehr handlungsfähiger Patient zuvor keinen Stellvertreter benannt, muss gerichtlich ein Betreuer bestellt werden.

Die Sprechstunde kann derzeit nur nach Anmeldung besucht werden. Kontakt: Ute Gutendorf (Caritas Idar-Oberstein), Telefon: 06781/50990-21; E-Mail: U.Gutendorf@caritas-rhn.de. Und natürlich gelten die inzwischen gängigen Vorsichtsmaßnahmen.

Welcher Caritas-Fachdienst – Betreuungsverein, Schwangerschaftsberatung, Suchtberatung oder Teilhabeberatung – an den nachfolgenden Montagen in Rhaunen vor Ort sein wird, erfährt man übrigens auf www.caritas-rhn.de.

AKTUELLE MELDUNG

Aus aktuellem Anlass (Verbreitung Corona-Virus) sagt die Gemeinde Rhaunen, als verantwortlicher Veranstalter, alle öffentlichen Veranstaltungen (u.a. Sommerfest Mühlenbitzen 20.06.2020 - Pädcher laafe am 13.09.2020 - Jubiläumsfahrt St Valerien Frankreich 23.-25.10.2020 - Rhauner Maad 10.10.2020...) bis auf weiteres ab.

Manfred Klingel, Ortsbürgermeister

#rhaunenaufpapier

Wer daran interessiert ist eine Chronik von Erich Stoll oder einen Bildband von Helga Dudda käuflich zu erwerben, der darf sich gerne bei Susanne Schäfer melden unter Tel.:

06544 / 9336

Chronik von Erich Stoll

Bildband von Helga Dudda

Ortsgemeinde Rhaunen setzt auf sparsame LED-Straßenbeleuchtung

Die Ortsgemeinde Rhaunen hat im Jahr 2019 seine gesamte Beleuchtung der Straßen auf energieeffiziente LED-Straßenbeleuchtung umgestellt. Die Straßenbeleuchtung bestand zum Großteil aus energiefressenden Langfeldleuchten mit Leuchtstoffröhren die bis zu 30 Jahre alt waren. Mit der neu installierten LED-Technik wird die Ortsgemeinde in Zukunft jährlich bis zu 77.800kwh Strom und ca. 45t CO2 einsparen können.

Diese Maßnahme wird einen hohen Beitrag zur Erfüllung der nationalen Klimaschutzziele beitragen. Deswegen wurde die Ertüchtigung über die nationale Klimaschutz Initiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit sowie über das ZEIS-Programm des Rheinland-Pfälzischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten gefördert.

  • Heimatliebe:

    Landleben rockt!

    Nationalparkverbandsgemeinde Herrstein-Rhaunen: leben, wo andere Urlaub machen, Platz zum wachsen, kreativ sein, aufbauen, machen, werden oder einfach nur Sein.

    Lebe, wie Du willst: Hier bist Du daheim!

  • Vorurteile?

    Leben Sie Ihre Träume als Ärztin oder Arzt in unserer Heimat!

    Einfach mehr Lebensqualität: kein Not- und Wochenendienst, selbstbestimmt und lukrativ - leben Sie Ihre Träume in der Nationalparkverbandsgemeine Herrstein-Rhaunen. Beruflich wie persönlich haben Sie hier viele Möglichkeiten, sich zu verwirklichen.

GEMEINSAM - STATT EINSAM !

GEMEINSAM - STATT EINSAM !

Flyer-Rhaunen-2019-Seite-1/2

Flyer-Rhaunen-2019-Seite-2/2

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.